AYURVEDA TIPPS: RICHTIG ESSEN IM HERBST

AYURVEDA TIPPS FÜR DEN HERBSTBEGINN

 

ALLES ZU SEINER ZEIT ... RICHTIG ESSEN IM HERBST
Herbst-Zeit = Vata Zeit
Die Jahreszeiten spielen im Ayurveda eine wichtige Rolle um den Körper gesund zu erhalten. Im Herbst wollen wir die kraftvolle Energie des Sommers bewahren und uns von Ballast lösen. Körperliche Merkmale dieser Zeit sind eine starke Verdauung und ein guter Stoffwechsel, ebenso wie die Neigung des Körpers von innen und außen auszutrocknen. Der fortschreitende Herbst ist geprägt durch windiges und kühleres Wetter. Gerade jetzt ist es wichtig das Immunsystem zu stärken, um gut gewappnet und voller Kraft in den Winter zu gehen.
Damit der Wind uns nicht „erwischt“ und wir unseren Körper im Gleichgewicht halten, hier einige Tipps für die richtige Ernährung im Herbst:

 
1. WARMES ESSEN
Ein warmes Frühstück unterstützt deinen Körper den ganzen Tag - warmer Brei mit Wasser oder Pflanzenmilch zubereitet, z.B. mit Dinkel, Hirse, Quinoa, Reis oder Amaranth. Die Hauptmahlzeiten sollen auf jeden Fall gekocht und saftig sein - gut sind Gemüsesuppen, Eintöpfe und für Nicht-Vegetarier/Veganer Fleischsuppen.

2. OBST & GEMÜSE
Optimal im Herbst ist nährendes Gemüse wie Kürbis, Karotten, Pastinaken und Rüben - gekocht, gedünstet oder gebraten. Saisonales Obst wie Äpfel oder Birnen in Form von Kompott oder 1-2 Minuten in Öl gegart (perfekt für das Topping auf dem Frühstücksbrei oder als Nachspeise).

3. GEWÜRZE
Verwende wärmende Gewürze wie Nelke, Zimt, Anis, Muskat und Kardamon.

4. GETRÄNKE
Warme Getränke wie Gewürztees, heißes Wasser, Ingwertee oder Ingwershots trinken.

5. AUF KEINEN FALL
Vermeide Rohkost, Salate und Brot. Diese haben im Ayurveda die Eigenschaften kalt und rau, was die Eigenschaften des stürmischen Wetters erhöht.

6. SLOW DOWN
Iss langsam und bewusst, genieße deine Mahlzeit

 

Eine kleine Detox Kurs, die richtigen Akupressurpunkte für das Immunsystem und eine geeignete Hautpflege um der Trockenheit im Herbst entgegenzuwirken sind weitere kleine Tipps für die Herbszeit.   


Die hier angeführten Tipps sind Empfehlungen, die ganz allgemein im Herbst guttun. Wenn Sie ein körperliches Ungleichgewicht haben, sollte dieses individuell auf den ayurvedischen Konstitutionstyp abgestimmt werden.
 

Weitere Tipps findet ihr auch in unserer einfach-gelassen-besser Gruppe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0